Aktivitäten






Kulturfeste, Interkulturelle Tage, Tanzveranstaltungen etc.


Die Europäisch-Karibische Gesellschaft e.V. (EKG) beteiligt sich an lokalen Bürgerfesten und präsentiert dabei insbesondere die Musik- u. Tanzkultur der Karibik, als ein wichtiges Element im Selbstverständnis und Lebensausdruck dieser Region. Kunst und kulinarische Genüsse ergänzen das Bild dieser lebens- frohen Kultur. Die EKG leistet damit einen Beitrag zum vielfältigen kulturellen Leben der Stadt Konstanz, in der ca. 11000 ausländische Mitbürger/innen aus 92 nicht-deutschen Nationen leben.



Volkstanzgruppe der EKG, (v.l.n.r.) Elia Dusa Kedves, Theresa Hanuschik, Hilda I. de Richter bei den Interkulturellen Tagen 1996 im Stadtgarten Konstanz


Joropo-Aufführung bei den Interkulturellen Tagen 1996 im Stadtgarten Konstanz, Konzertmuschel


Joropo-Aufführung beim 1. Konstanzer Kulturfest 1998, Bühne vor dem neuen Kulturzentrum


Unser Zelt "Kaffee und Kunst" beim Petershauser Stadtteilfest 1998, mit Werken der Künstlerin Yoli


1. Salsa-Tanzwettbewerb im Kulturzentrum K9 in Konstanz 1996


Salsa-Disco im Rahmen der Veranstaltung zum Earth Day International 1998, Kulturzentrum K9


DJane Coco Cali


Tanzformation "Swing Caribe"


Konstanzer Kulturfest 2000,
Ausstellung Mateo Manaure,
Gewölbekeller Kunlturzentrum


Interkulturelle Tage 2000,
Venezolanische Gitarrengruppe, Freiburg


Interkulturelle Tage 2000, Tänzerin Luiscela Morena


EKG-Stand auf dem Konstanzer Kulturfest 2003


EKG-Stand auf dem Konstanzer Kulturfest 2003


Salsa-Tanzgruppe "Ahina" unter Leitung von Theresa Hanuschik auf dem Konstanzer Kulturfest 2003


Salsa-Tanzgruppe Ahina unter Leitung von Theresa Hanuschik auf dem Konstanzer Kulturfest 2003


Salsa-Tanzgruppe "Ahina" unter Leitung von Theresa Hanuschik auf dem Konstanzer Kulturfest 2003


Vortrag "Interkulturelles Lernen bei Forest Watch", Interkulturelle Woche 2009




zurück