Aktivitäten





Geodätische Exkursion 99:

Vermessungsarbeiten für den Naturlehrpfad Cerbatana


Im Februar 1999 reisten Konstanzer Mitglieder der Europäisch-Karibischen Gesellschaft e.V. (EKG) nach Carúpano auf der Halbinsel Paria in NO- Venezuela. Ziel der einwöchigen Exkursion war es, vorbereitende Vermessungs- und Kartierungsarbeiten für die Anlage eines Naturlehrpfades durchzuführen.

Dank großzügiger Spenden und Sponsorenleistungen standen modernes Messgerät samt Computerausrüstung zur Verfügung. Die logistische Unter- stützung vor Ort stellte die Partnerorganisation "Fundación-Thomas-Merle" bereit.



Vereinsmitglieder Peter Teufel und Christian W. Richter mit Wilfried Merle (mitte) am Flugplatz von Carúpano

unterwegsfür Luftaufnahmen der Cerbatana

(Klick für Video!)

Vermessungsingenieur Peter Teufel mit Fahrzeug der Fundación-Thomas- Merle und GPS- Vermessungsgerät "Geo-Explorer-II" auf dem Weg zur Cerbatana

Meßpunkt auf der Hafenmole Carupano

Gipfel der Cerbatana (ca. 1000 m) mit amtlichem Meßpunkt
Ende des geplanten Lehrpfades

Luftaufnahme der Straßengabelung von El Pilar, südlich der Cerbatana

Meßpunkt bei der Straßengabelung von El Pilar





zurück