Aktivitäten





(Presseartikel) (Ausstellungsplakat) (Reise: Auf den Spuren Humboldt's)


Festprogramm in Konstanz anläßlich des 200-jährigen Jubiläums der Forschungsreise Alexander von Humboldt's nach Südamerika

Unter der Schirmherrschaft S.E. Herrn Dr. Erik Becker Becker, Botschafter der
Republik Venezuela, Bonn


Vollbild
Alexander von Humboldt
(Kurzbiographie)



Veranstaltungszeitraum 22.06.99 bis 05.07.99




Veranstaltungstermine



Dienstag, 22.06.99
19.00 Uhr
Kulturzentrum Konstanz, Richental-Saal
Festakt zur Eröffnung der Ausstellung "Encuentros- Begegnung" und des "Humboldt- Jubiläums" mit Tanzperformance von Barbara Sering und musikalischen Beiträgen von Robert Marcano, Gitarre


Freitag, 25.06.99
ab 14.00 Uhr
Kulturzentrum Konstanz, Richental-Saal
Kunstworkshop: Gespräch mit Dietmar H.D.T. Jäkel und
Barbara Sering über ihre Arbeit und ihre Projekte in Venezuela


Montag, 28.06.99
19.00 Uhr
Humboldt-Gymnasium
Dia-Vortrag "Alexander von Humboldt - Ein Leben in Bildern", Herr Dr. Jochen Schmidt-Liebich, Direktor der vhs Konstanz- Singen e.V.


Donnerstag, 01.07.99
19.00 Uhr
Humboldt- Gymnasium
Dia-Vortrag "In den Kronen der Schöpfung - Aktuelle Regenwaldforschung in Venezuela auf den Spuren Humboldt's", Herr Stefan Engwald, Diplom-Biologe, Universität Bonn und Herr Jörg Szarzynski, Diplom- Geograph, Universität Mannheim


Freitag, 02.07.99
19.00 Uhr
Kulturzentrum Konstanz, Richental-Saal
Finissage der Ausstellung "Encuentros", mit Präsentation von Video und Wandzeitung des Goethe-Instituts und
Inter Nationes zur Person und zur Bedeutung Alexander- von-Humboldt's (in deutscher und spanischer Sprache).


Freitag, 02.07.99
21.00 - 01.00 Uhr
Humboldt-Gymnasium
Salsa-Disco




Das Festprogramm zum Humboldt-Jubiläum wird präsentiert in gemeinsamer Veranstaltung von:
Mit freundlicher Unterstützung von:


Hinweis

Informationen über weitere Veranstaltungen zum Humboldt-Jahr 1999 in Deutschland und weltweit finden Sie auf den folgenden Websites:





Humboldt in Venezuela beim Pflanzenbestimmen,
Gemälde von Friedrich-Georg Weitsch, 1812,
Gemäldegalerie Berlin




















zurück